AGENDA

2016, 2nd half

September 22, 2016
Beethovenfest Bonn, Volksbank-Haus

Sergey Prokofjew:
‘Visions Fugitives’ for piano (selection, 1915-17)
Dmitri Schostakowitsch:
Piano Sonata no. 1, op. 12 (1926)
Bach-Busoni:
Choral prelude: „Ich ruf zu Dir, Herr Jesu Christ“
Sofia Gubaidulina:
Chaconne for piano (1962)
Paul Hindemith:
‘1922’. Suite for piano, op. 26 (1922)

ECM Recording, Reitstadel Neumarkt
Oktober 18-20, 2016

Worms, Mozart-Saal
Oktober 23, 2016

Scriabin-Code.
Eine multimediale Grenzüberschreitung
Dialog wird Ekstase – ein audiovisueller Dialog mit einem modernen Quartett und einem Videokünstler

Monfalcone, Solo Recital
Oktober 25, 2016

Works by Chopin, Skrjabin and Hindemith

Solingen, Theater und Konzerthaus, Großer Konzertsaal
November 22, 2016

Maurice Ravel (1875-1937)
Konzert für Klavier und Orchester D-Dur (für die linke Hand)
Bergische Symphoniker/Peter Kuhn

Remscheid, Teo Otto Theater
November 23, 2016

Maurice Ravel (1875-1937)
Konzert für Klavier und Orchester D-Dur (für die linke Hand)
Bergische Symphoniker/Peter Kuhn

Vaduz. private concert
Dezember 10, 2016

Works by Chopin, Hindemith, Skrjabin

Hünxe, Private Concert
Dezember 16, 2016

Works by Jörg Widmann, Bach/Busoni, Bach/Kempff, Johannes Brahms and Frédéric Chopin

Klavierfestival Ruhr, Hünxe | Wasserschloss Gartrop | Alte Rentei
Dezember 18, 2016

Jörg Widmann
Johann Sebastian Bach in arrangements:
Choralvorspiel „Nun komm‘ der Heiden Heiland“ BWV 659 (für Klavier bearbeitet von Ferruccio Busoni) | „Schafe können sicher weiden“ aus der Kantate BWV 208 (für Klavier bearbeitet von Dinu Lipatti) | „Jesus bleibet meine Freude“ aus der Kantate „Herz und Mund und That und Leben“ BWV 147 (für Klavier bearbeitet von Myra Hess) | Choralvorspiel „Ich ruf‘ zu Dir, Herr Jesu Christ“ BWV 639 (für Klavier bearbeitet von Ferruccio Busoni) | „Siciliano“ aus der Flötensonate in Es-Dur BWV 1031 (für Klavier bearbeitet von Wilhelm Kempff)
Johannes Brahms
Vier Klavierstücke op. 119Frédéric Chopin
4 Mazurken op. posth.
68 | Scherzo Nr. 1 in h-Moll op. 20