Feinste Nuancen, atemberaubende Stimmungswechsel – eine Meisterin im Aufspüren und Vermitteln dieser Stimmungen.

CD-Tip der Woche, Bayerischer Rundfunk Flüchtigkeiten, Vergänglichkeiten, 20 Stück an der Zahl, hat Sergej Prokofjew zwischen 1915 und 1917 für das Klavier eingefangen. Musikalische Geistesblitze: mal eine Melodie, mal eine Stimmung, mal ein charakteristischer Rhythmus….


NEW ALBUM on ECM New Series

Visions Fugitives

Visions Fugitives

    Works by Sergey Prokofiev Nikolay Medtner Frédéric Chopin Produced by Manfred Eicher Recorded October 2013 Historischer Reitstadel, Neumarkt International release: November 2014

Die russische Pianistin wird in Mülheim gefeiert… So hört man es als Zuschauer nur selten.

Die russische Pianistin wird in der Stadthalle gefeiert. Sie lässt, etwa in Chopins erstem Nocturne, das Klavier bis in die letzten Verästelungen der Melodie in silbrig leuchtender Melancholie singen – so hört man es als…

Carnegie Hall NY
April 15, 2014

Poetic pianism of the first order from a gifted Russian pianist ***** (5 out of 5) / Limelight Magazine (Australia)

(…) Because she is that rare thing – not merely a pianist with a formidable technique; not merely a musician with a knack for clarifying the underlying musical structure as Michelangelo clarified the skeleton and…

Anna Gourari in KLICK KLACK Bayerisches Fernsehen

September 12, 2013 – 23:30 (BR TV) (Moderation: Martin Grubinger)